Von Konzerten über Festivals bis hin zu Ausstellungen: Hier gibt es Tipps zu kostenfreien Veranstaltungen. Hessen für lau.

Kostenlose Veranstaltungen in dieser Woche in Hessen - auch in Ihrer Region:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Montag

Podiumsdiskussion: "Informiert oder manipuliert?"

"Auf der Suche nach der Wahrheit: Folgen von Fake-News für politische und gesellschaftliche Diskurse" ist das Thema des zweiten Abends der Frankfurter Bürger-Uni. Es diskutieren die Universitätsprofessoren Marcu Willaschek und Vinzenz Hediger mit Andreas Platthaus vom Feuilleton der FAZ und mit Anna-Maria Wagner vom Deutschen Journalisten-Verband. Beginn: 19.30 Uhr.

Adresse: Stadtbücherei, Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt 

Literarischer Salon in Kassel

In dieser Ausgabe des Literarischen Salons reden die beiden Literaturkritiker Michael Kaiser und Thomas Bündgen über Joachim Meyerhoffs Roman "Die Zweisamkeit der Einzelgänger“. Beginn: 18 Uhr.

Adresse: Antiquariat und Verlag Winfried Jenior, Marienstraße 5, 34117 Kassel

Dienstag

Selbstoptimierung. Ein Gespräch über Praxis und Kritik der Einnahme leistungssteigernder Psychopharmaka

Das Exzellenzcluster der Uni Frankfurt bietet am Dienstag im Rahmen der "Goethe Lectures Offenbach" eine Veranstaltung zum Thema Selbstoptimierung und Missbrauch von Psychopharmaka. In dem Vortrag der Postdoktorantin Greta Wagner geht es um unsere Leistungsgesellschaft und die Frage, ob das ständige "Besserwerden" zum Konsum und Missbrauch leistungssteigernder Medikamente führt. Beginn: 19 Uhr.

Adresse: Klingspor Museum, Herrnstr. 80, 63065 Offenbach

Vinyl-Abend mit Martin Krüpe in der Heimat in Fulda

In Fulda dreht sich am Dienstag alles um Schallplatten. Im Restaurant "Heimat" stellt der Vinyl-Liebhaber Martin Krüpe seine Schmuckstücke vor und lädt Sie dazu ein, eigene Lieblinge mitzubringen, die dann besprochen und gehört werden. Los geht es um 19 Uhr.

Adresse: Heimat. Fulda, Buttermarkt 2-6, 36037 Fulda

Mittwoch

Großausstellungen 2017 - War da was? - Podiumsdiskussion

2017 gab es gleich mehrere künstlerische Großausstellungen: Documenta 14 in Athen und Kassel, Skulptur Projekte in Münster oder die Biennale in Venedig. Doch was bleibt? Was haben die Besucher mitgenommen? Darüber spricht am Mittwoch die Kuratorin Katja M. Schneider mit den Kunstexperten Christina Horisberger, Anja Czioska und Thomas Niemeyer. Beginn: 18.30 Uhr.

Adresse: Haus der Stadtgeschichte, Herrnstraße 61, 63065 Offenbach 

Das "Brown Sugar Trio" - Jazz in Darmstadt

Am Mittwoch kommt das Jazz-Trio "Brown Sugar Trio" um Simon Schaefer nach Darmstadt. Dort spielen die Musiker ab 18 Uhr einige Werke aus ihrem Repertoire. Los geht's um 18 Uhr, um Registrierung wird gebeten.

Adresse: Vinocentral, Platz der deutschen Einheit 21, 64293 Darmstadt

Donnerstag

Lesung: "Nachts ist es leise in Teheran"

Die Autorin Shida Bazyar liest am Donnerstag in Fulda aus ihrem mehrfach ausgezeichneten Roman "Nachts ist es leise in Teheran", der die Geschichte einer iranisch-deutschen Familie erzählt. Zunächst für die Vertreibung des Schahs gekämpft und dann in die deutsche Provinz geflüchtet, nachdem die Mullahs die Macht übernommen haben. Ab 19 Uhr.

Adresse: Café Chaos Fulda, Leipzigerstraße 123, 36039 Fulda

Weitere Informationen

Tipps, Fragen oder Anregungen zu "Hessen für lau"? Schreiben Sie eine Mail.

Ende der weiteren Informationen

"Komparse" im Heimathafen Wiesbaden

Die Band "Komparse", bestehend aus drei Mitgliedern um Frontmann Bodo von Zitzewitz, kommt am Donnerstag nach Wiesbaden. Dort wollen die Kölner das Publikum von ihrem Indie-Elektro-Pop mit Gitarre, Glockenspiel und Harmonium überzeugen. Beginn: 20 Uhr.

Adresse: heimathafen Wiesbaden, Karlstraße 22, 65185 Wiesbaden

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Freitag

Interkultureller Filmabend im Café Chaos in Fulda

Am Freitag sind Interessierte dazu eingeladen, am Interkulturellen Filmabend teilzunehmen. Gezeigt wird der Film "Die andere Mutter". Anschließend wird gemeinsam gegessen und über die mit dem Film verknüpften Themen wie Familien und Identität gesprochen. Beginn: 18 Uhr.

Adresse: Café Chaos Fulda, Leipzigerstraße 123, 36039 Fulda

Künstlergespräche in Rüsselsheim

Am Freitag bietet die Kunst- und Kulturstiftung "Opelvillen Rüsselsheim" Interessierten die Möglichkeit, sich näher mit den Werken der Künstlerin Aneta Kajzer zu beschäftigen. Ab 18 Uhr spricht die Kuratorin Carina Bukuts mit der polnischen Künstlerin. Das Publikum darf Fragen stellen.

Adresse: Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim, Ludwig-Dörfler-Allee 9, 65428 Rüsselsheim

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Samstag

Jamsession bei Kerzenschein in Fulda

Die Jugendkulturfabrik lädt am Samstag zur ersten Candle-Light-Session ein, bei der mehrere regionale Künstler zusammenkommen und gemeinsam mit dem Publikum musizieren. Beginn: 20 Uhr.

Adresse: Jugendkulturfabrik, Weimarer Straße 20, 36037 Fulda

Live-Versteigerung in Kassel

Sie haben alte Klamotten oder merkwürdige Schätze in ihren Kellern und wissen nicht, wohin damit? Dann könnte die Versteigerung im Kasseler "Unten" etwas für Sie sein. Anmeldung und Fotos an hallo@tofufabrik.de und am Samstag um 16 Uhr die betreffenden Gegenstände mitbringen.

Adresse: Unten. Wolfhagerstraße 39a, 34117 Kassel

Sonntag

Kreativmarkt im Waggon Offenbach

Im Waggon in Offenbach stellen am Sonntag diverse lokale Künstler ihre Werke vor und bieten diese auf dem Markt zum Verkauf an. Daneben wird für das leibliche Wohl der Gäste mit Tee und Plätzchen gesorgt. Beginn: 15 Uhr.

Adresse: Waggon am Kulturgleis Offenbach, 63065 Offenbach

Benefizkonzert mit Mary Summer in Wiesbaden

Am Sonntag wird in Wiesbaden die Neueröffnung der Mehrzweckhalle "Studio ZR6" gefeiert. Zu diesem Anlass gibt es nicht nur einen Weihnachtsmarkt, sondern auch ein Konzert mit der Sängerin Mary Summer, unter anderem bekannt durch ihre Auftritte bei "Voice of Germany". Ab 14 Uhr.

Adresse: Studio Zr6, Zietenring 6, 65195 Wiesbaden

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts



Tipps, Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie unserem Autor eine Mail.

Formular

Ihre Nachricht an Marvin Mendel

*Pflichtfeld

Ende des Formulars