Die dänische Wissenschaftlerin Hanne Albert ist mit dem Deutschen Schmerzpreis ausgezeichnet worden.

Ihre Studien zur Antibiotikabehandlung hätten eine neue Basis zum Verständnis von chronischen Rückenschmerzen geschaffen, begründete die Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin die Entscheidung in Frankfurt.