Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Jung hat in seiner Weihnachtsbotschaft daran erinnert, dass Frieden nicht selbstverständlich ist.

"Viele Menschen erleben bis heute, wie Gewalt, Terror und Krieg das Leben in Frage stellen", sagte der höchste Vertreter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am Donnerstag laut einer Mitteilung in Darmstadt. Die biblische Weihnachtsgeschichte zei- ge, welch "wunderbares und wertvolles Geschenk das Leben ist" - aber auch, wie verletzbar und bedroht es immer sei, betonte Jung.