Das vom Kultusministerium in Auftrag gegebene Gutachten über den Moscheeverband Ditib und den islamischen Religionsunterricht in Hessen liegt vor.

Das bestätigte Ministeriumssprecher Löwer am Dienstag. Es werde derzeit ausgewertet und das Ministerium prüfe, welche Schlüsse daraus zu ziehen seien. Anschließend soll die Expertise veröffentlich werden.