Der Züricher Kommunikationswissenschaftler Otfried Jarren erhält den Schader-Preis 2018.

Jarren sei "erfolgreicher Vermittler innerhalb seines Faches, zwischen den wissenschaftlichen Disziplinen und der gesellschaftlichen Praxis", hieß es am Montag. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.