Sebastian  Fitzek, Michael Mittermeier, Alexa Hennig von Lange
Sebastian Fitzek, Michael Mittermeier und Alexa Hennig von Lange Bild © picture-alliance/dpa

+++ Thommie Bayer +++ Sebastian Fitzek +++ Denis Scheck +++ Raoul Schrott +++ Wolf Küper +++ Michael Mittermeier +++ Gespräch zum Film +++ Alexa Hennig von Lange & Marcus Jauer

Die Vidoes von der ARD Bühne vom Sonntag, 23. Oktober von 10 bis 14 Uhr: Thommie Bayer, Sebastian Fitzek, Denis Scheck, Raoul Schrott, Wolf Küper, Michael Mittermeier, Gespräch zum Film, Alexa Hennig von Lange & Marcus Jauer

10.00 Uhr: Thommie Bayer

In der Woche führt Peter Vorden ein Feinschmecker-Restaurant in Lothringen, am Wochenende aber zieht er sich zurück in seine deutsche Wohnung und schreibt für seinen Zwillingsbruder Paul, den Schriftsteller, erfolgreich Kurzgeschichten.

Außerdem ist Paul mit Peters großer Liebe Anne verheiratet. In dieser Geschichte eines ungewöhnlichen Doppellebens zeigt Bayer, was es heißt, aus Anstand auf die große Liebe verzichten zu wollen.

Audiobeitrag
Cover Thommie Bayer "Seltene Affären"

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Thommie Bayer "Seltene Affären"

Ende des Audiobeitrags

"Fast 200 Seiten lang fesselt Thommie Bayer uns mit Peters Innenleben, mit gelassenen Gefühlen und fantastischen Formulierungen und Bildern - jeder Satz, jeder Gedanke ein kleines Kunstwerk", schwärmt Daniella Baumeister in ihrer Buchbesprechung in hr2-kultur, "viele dieser Sätze über die Liebe, das Leben, das Glück haben mir ein Lächeln entlockt, eine kleine Zustimmung oder tiefes Luftholen provoziert."

Videobeitrag

Video

zum Video Thommie Bayer im Gespräch - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags
  • Thommie Bayer "Seltene Affären", Piper Verlag
  • Moderation: Daniella Baumeister

10.30 Uhr: Sebastian Fitzek

Autor Sebastian Fitzek greift einmal mehr in die Kiste mit den Untiefen der menschlichen Psyche. Ein neuer Psychothriller über einen Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.

Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden, bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.

Videobeitrag

Video

zum Video Sebastian Fitzek im Gespräch - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags
  • Sebastian Fitzek "Das Paket", Droemer Knaur
  • Moderation: Daniella Baumeister

11.00 Uhr: Denis Scheck

Seit nunmehr 13 Jahren ist das ARD-Literaturmagazin "druckfrisch" mit Literaturkritiker Denis Scheck eine zuverlässige Orientierungshilfe im Bücherdschungel. Unverwechselbar das temporeiche Reportage-Format, in dem Denis Scheck und Andreas Ammer Buchempfehlungen und Autoren im Gespräch präsentieren. Schecks zupackende Kritik der Spiegel-Bestseller ist der Aufreger der Sendung - was ihm nicht gefällt, landet prompt in der Tonne.

Videobeitrag

Video

zum Video "Best of Druckfrisch" mit Denis Scheck (V) - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags

11:30 Uhr: Raoul Schrott

Er traut sich Großes: Raoul Schrott verbindet das Wissen unserer Welt mit Literatur und Poesie zu einem gewaltigen Epos.

"Erste Erde" ist das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit dem heutigen Wissen über die Welt. Vom Urknall über die Entstehung des Planeten bis hin zu uns heute. In wechselnden poetischen Formen unternimmt Raoul Schrott den Versuch, wissenschaftliche Erkenntnisse literarisch umzusetzen und sie an einzelnen Figuren und ihren Lebensgeschichten anschaulich zu machen.

Videobeitrag

Video

zum Video Raoul Schrott im Gespräch - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags
  • Raoul Schrott "Erste Erde", Hanser
  • Moderation: Denis Scheck

12.00 Uhr: Wolf Küper

Eigentlich war das ersparte Geld für einen Kleinwagen gedacht. Aber dann entschied sich Wolfgang Küper um und ging mit seiner Familie auf Weltreise.

Wolfgang Küper erzählt die ebenso wahre wie märchenhafte Geschichte einer Familie, die sich von den Träumen ihrer kleinen Tochter anstecken lässt. "Ich wünschte", sagte sie zu ihrem Vater, "wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen." Es sollte der Auftakt werden zu einer Reise in die beste Zeit seines Lebens.

Wolfgang Küper war Tropenforscher in den Regenwäldern Südamerikas und Gutachter für die Vereinten Nationen bis ihn seine vierjährige Tochter eines Abends überzeugte, dass es Wichtigeres gibt als eine glänzende Karriere.

Videobeitrag

Video

zum Video Wolf Küper im Gespräch - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags
  • Wolf Küper "Eine Million Minuten: Wie ich meiner Tochter einen Wunsch erfüllte und wir das Glück fanden", Knaus
  • Moderation: Evelyn Fischer

12.30 Uhr: Michael Mittermeier

Als Comedian ist Michael Mittermeier schon lange erfolgreich. Trotzdem hat er nie aufgehört, sich als Anfänger zu begreifen. Zu Hause oder unterwegs auf Reisen –  überall lauern Situationen, in denen man etwas zum ersten Mal tut.

Warmherzig und mit Sinn fürs Absurde berichtet Mittermeier vom ersten Schultag wie vom ersten Auftritt. Das Leben wird zum Bühnenstück, für das es keine Proben gibt.

Videobeitrag

Video

zum Video Michael Mittermeier im Gespräch - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags

13.00 Uhr: Gespräch zum Film

Am 11. September 2001 treffen sich Isabelle (Julia Jentsch) und Jakob (Sebastian Zimmler) wieder und werden ein Paar. Beruflich anscheinend erfolgreich, gehen sie nach London. Doch sie werden nicht glücklich, sondern driften unmerklich auseinander. "Die Habenichtse“ ist ein eindrücklicher Film über das Unvermögen, sein Leben zu gestalten.

Gespräch zum Film mit Regisseur Florian Hoffmeister und Mona Kino (Buch). Nach dem gleichnamigen Roman von Katharina Hacker. Kurz vor dem Gespräch wird der Film im ARD Kino gezeigt. Offizieller Kinostart ist am Donnerstag, 1. Dezember 2016.

Videobeitrag

Video

zum Video Gespräch zum Film "Die Habenichtse" (BR) - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags
  • Gespräch zum Film "Die Habenichtse" (BR)
  • Film im ARD Kino: 11 Uhr - 12.45 Uhr
  • Moderation: Peter Gerhardt

13.30 Uhr: Alexa Hennig von Lange & Marcus Jauer

Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer haben ihr Schreiben zum Beruf gemacht – und gleichzeitig eine Patchwork-Familie mit fünf Kindern gegründet. Dass das keinen Stress bedeuten muss, sondern im Gegenteil sogar zu mehr Freiheit führen kann, zeigt das Paar in diesem Buch. Humorvoll nehmen sie das gemeinsame Leben unter die Lupe. Heraus kommt ein ganz undogmatisches Plädoyer für mehr Familie.

Videobeitrag

Video

zum Video Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer im Gespräch - Buchmesse 2016

Ende des Videobeitrags
  • Alexa Hennig von Lange & Marcus Jauer "Stresst ihr noch oder liebt ihr schon?", Gütersloher Verlagshaus
  • Moderation: Tobias Kämmerer

Das Programm am Sonntag ab 14 Uhr

Weitere Informationen

Gäste auf der ARD Bühne von Mittwoch bis Sonntag

Ende der weiteren Informationen

Das könnte Sie auch interessieren