Ein kleiner Junge auf dem Arm seiner Mama streichelt einen 3D-Adventskalender mit Rentier.
Auch die jüngsten Besucher finden Spannendes auf der Buchmesse. Bild © Frankfurter Buchmesse

Bücher und Autoren soweit das Auge reicht - doch welche Events eignen sich für Kinder auf der Buchmesse? Das Angebot reicht von Experimenten über Ausmalaktionen und Quiz-Stationen bis hin zu interaktiven Lesungen.

Unter der Woche ist die Frankfurter Buchmesse dem Fachpublikum vorbehalten, deshalb konzentrieren sich die meisten Veranstaltungen, die für Kinder geeignet sind, auf das Wochenende. Auf der Kids Stage in Halle 3.0 K139 geben sich dann Kinderbuch-Autoren die Klinke in die Hand oder sorgen bei interaktiven Kinderbuchlesungen für Stimmung.

Tipps für alle Buchmessen-Tage

Wer an den Fachbesuchertagen mit Kindern auf der Messe unterwegs ist, dem seien zunächst einmal unsere 10 Dinge, die man auf der Buchmesse machen sollte, ans Herz gelegt. Ein weiterer guter Ort für Kinder ist die Halle Forum. Im Erdgeschoss gibt es am Stand der ARD Spielinseln für Kinder, auch Fotobox und HörSpielBox sind dort zu finden.

Bibliboxen, in denen sich Bücher auf spielerische Weise mit allen Sinnen erfahren lassen.
Bild © Salon du livre et de la presse jeunesse

Nur eine Etage höher ist der Ehrengastpavillon mit einigen Stationen, die für Kinder interessant sein dürften. In den Bibliboxen können Kinder mit einer 3D-Brille auf der Nase Bücher auf innovative Weise erkunden. Größere Kinder dürften an der Comic-Ausstellung ihren Spaß haben. Wer in dem Alter ist, dass er sich gerade für das ABC interessiert, kann sich vom "Geist der Buchstaben" verzaubern lassen. Zwei französische Autoren haben für jeden Buchstaben des Alphabets zehn Wörter ausgewählt, die von 26 Illustratoren in Bilder umgesetzt werden.

Ein guter Ort für Besucher mit Kindern ist grundsätzlich die Halle 3, denn dort finden sich die Kinder- und Jugendbuchverlage. An den Ständen gibt es auch unter der Woche immer wieder Kleinigkeiten zu entdecken, Gewinnspiele, an denen man teilnehmen kann oder kuschelige Kinderbuchfiguren marschieren in Lebensgröße durch die Gänge. Wer Lust hat, sich durch eine Kräuteroase zu schnuppern, kann dies am Stand 3.0 G97 tun und mit dem richtigen Riecher kann man ein Buchpaket gewinnen.

Am Wochenende ist das Angebot für Kinder und Familien so groß, dass eine gute Planung angeraten ist. Der Veranstaltungskalender der Buchmesse hilft dabei. Wir haben einige Tipps für Samstag und Sonntag ausgewählt:

Tipps für Samstag, 14. Oktober

  • Elefantensafari: Zuhause bei den grauen Riesen

Groß, stark und klug – das sind die Wesensmerkmale der Elefanten Welche Rekorde halten die grauen Riesen im Tierreich? Wozu brauchen sie ihren Rüssel? Und was hat es mit dem sprichwörtlichen "Elefantengedächtnis" auf sich? In ihrem Vortrag nimmt Andrea Weller-Essers, Autorin des Was-ist-was-Bandes "Elefanten. Die grauen Riesen", die Kinder mit auf Elefantensafari. Beim Elefantenquiz können die Kinder ein Buch mit persönlicher Widmung der Autorin gewinnen. Wann? 10 bis 10.45 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand F64

  • Kuscheln mit dem Raben Socke
Rabe Socke
Der Rabe Socke ist bereit für viele Fotos - hier mit Jan Delay. Bild © picture-alliance/dpa

Der kleine Rabe Socke ist der Lausbub unter den Bilderbuchfiguren: Er fragt all das, was Kinder auch gerne machen, sagen, denken und fragen würden. Socke ist frech, aber nie böse. Socke ist laut, kann aber auch leise. Socke macht oft was falsch, manchmal aber auch alles richtig. Er ist ein offener, ehrlicher, charmanter Typ und der beste Freund für Kinder. Und Socke ist am Samstag und auch am Sonntag auf der Buchmesse.
Wann? Sa: 11 bis 16 Uhr; So: 11 bis 16 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand G 102/103

  • Conni-Bücher signieren lassen
Conni Buchmesse
Conni ist schon seit 25 Jahren auf dem Markt. Bild © picture-alliance/dpa

Das Pixi-Buch "Conni kommt in den Kindergarten" erschien vor 25 Jahren - 40 Millionen verkaufte Bücher später ist Conni heute mehr denn je eine der bekanntesten und beliebtesten Figuren in deutschen Kinderzimmern. Die beiden Conni-Autorinnen Julia Boehme und Dagmar Hoßfeld signieren ihre neuen Bücher "Conni und das große Bergabenteuer" und "Conni, Mandy und das wilde Wochenende". Wann? 11 bis 12 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand G84

  • Interaktive Kinderbuchlesung mit Sven Gerhardt

Autor Sven Gerhardt nimmt die Kinder auf eine besondere Lesung von "Die Heuhaufen-Halunken" mit. Beamer-Präsentation und kleines Actionspiel binden die Zuschauer mit ein. Die Halunken sind los! Kannst du krumme Dinger drehn, bist du hier hoch angesehn! Keine Frage, Meggy liebt Dümpelwalde, auch wenn es von Fremden gerne als das "Ende der Welt" bezeichnet wird. Blöd nur, wenn die Sommerferien anstehen und kein Urlaub in Sicht ist. Aber Meggy wäre nicht die Anführerin der Halunken, hätte sie nicht längst eine geniale Ganovenidee. Wann? 11.30 bis 12 Uhr Wo? Kids Stage (Halle 3.0 Stand K 139)

  • Skurilles erfinden und entdecken

Ein Muss für angehende Erfinder ist die Lesung von André Gatzke und Sebastian Funk. Sie stellen "Das skurrile Erfinderbuch" vor - Erfindungen, die Spaß machen und sich leicht umsetzen lassen. Ein Handyladegerät aus Zitronen oder einen batteriebetriebenen Besen, eine T-Shirt-Zusammenlegmaschine aus Pappe oder eine Silvesterrakete, die ohne Feuer zündet. Wann? 12 bis 13 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand G 23

  • Fleischfressende Pflanzen – gefräßigem Grünzeug auf der Spur
Fleischfressende Pflanze
Der Mittlere Sonnentau ist beispielsweise eine fleischfressende Pflanze. Bild © Imago

Kühe fressen Gras, Menschen essen Obst und Gemüse - fast alle Lebewesen ernähren sich (mehr oder weniger) von Pflanzen. Doch manche Pflanzen drehen den Spieß um: Sie fressen Tiere! Warum tun sie das? Welche Tricks haben sie auf Lager, um ihre Beute in die Falle zu locken? Und können fleischfressende Pflanzen auch dem Menschen gefährlich werden? Dr. Manfred Baur, Autor des Buches "Was ist was - Welt der Pflanzen", klärt alle diese Fragen in seinem Vortrag. Beim anschließenden Quiz können die Kinder ein signiertes Buch des Autors gewinnen. Wann? 13 bis 13.45 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand F64

  • Ausmal-Aktion für Kinder

Einfach eine Pause machen? Am Jumbo-Stand warten viele Motive darauf, ausgemalt zu werden. Wann? 13 bis 14 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand B 68

  • Der verrückte Schrumpferbsen-Unfall mit Leonie Looping

Cally Stronk liebt es, mit ihren lustigen Geschichten und ihrer Ukulele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Ihren Lieblingsplatz auf ihrem kleinen Balkon, auf dem sie sich sonst für ihre Geschichten inspirieren lässt, tauscht sie am Buchmessen-Samstag mit der Bühne und entführt das Publikum fröhlich und lautstark elfenhafte Geschichten.

Oh Schreck, Flo hat zu viele Schrumpferbsen gegessen! Jetzt ist er grün im Gesicht und redet ganz wirr. Ob dagegen ein Kraut gewachsen ist? Wann? 14 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand E85

  • Kabarett und Experimente

Warum landen Asteroiden immer in Kratern? Die "Science-Busters", Kabarettist Martin Puntigam, Astronom Florian Freistetter und Mikrobiologe Helmut Jungwirth, beantworten die fundamentalen Fragen der Menschheit. In ihrer kabarettistischen Show beweisen sie, dass Wissenschaft und Humor zusammenpassen – Experimente inklusive. Wann? 15.30 bis 16.30 Uhr Wo? Halle 4.2 C 96

  • Das große Asterix-Quiz
Asterix Obelix Buchmesse
Bild © picture-alliance/dpa

Im Lesezelt auf der Agora können Kinder am Nachmittag ihr Asterix-Wissen unter Beweis stellen und Preise gewinnen. TV-Moderatorin Johanna Klum führt durch das Asterix-Quiz. Es werden zwei Teams mit je drei Kindern gebildet, die um die Wette Bälle in eine Tonne werfen. Das Team mit den meisten Treffern, darf die nächste Frage beantworten. Die Asterix-Autoren Jean-Yves Ferri und Didier Conrad zeichnen während der Matchfragen eine Figur, welche die Teams ebenfalls erraten müssen. Wann? 15.30 bis 17.30 Uhr Wo? Lesezelt auf der Agora

  • Löwenstarke Bilderbuch-Show
Löwe Beltz Buchmesse
Das Buch von Martin Baltscheit heißt "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte". Bild © Beltz

Der Löwe kann nicht schreiben, aber das stört ihn nicht, denn er kann brüllen und Zähne zeigen und mehr braucht er nicht. Eines Tages aber trifft er eine Löwin und die ist sehr schön. Und sie liest in einem Buch. Die kann man nicht einfach gleich küssen. Eine solche Dame erwartet zuerst einen Liebesbrief. Welch ein Dilemma für den Löwen, der nicht schreiben kann. Autor, Schauspieler und Illustrator Martin Baltscheit erweckt in einer Bilderbuch-Show seine Figuren zu prallem Leben. Wann? 16 bis 17 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand G 23

  • Hörerlebnis mit Lilo Lausch
Lilo Lausch
Bild © Stiftung Zuhören

Elefantendame Lilo Lausch und Schauspieler Thomas Dietz (Staatstheater Nürnberg) nehmen die Kinder mit auf eine Reise der Klänge, Sprachen und Geräusche. Ein Hörerlebnis, das zum Mitmachen, Entdecken und Entspannen einlädt. "Lilo Lausch" ist ein Programm der Stiftung Zuhören und stärkt das achtsame Zuhören. Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren. Wann? 18 bis 18.30 Uhr Wo? Kids Stage 3.0 K139

Tipps für Sonntag, 15. Oktober

  • Singen mit Maite Kelly
Maite Kelly Hummel Bommel
Maite Kelly sang schon bei der Leipziger Buchmesse. Bild © Imago

Das Hummel-Bommel-Team Britta Sabbag, Maite Kelly und Joëlle Tourlonias füllt die Bühne mit buntem Treiben: Alle kleinen Zuschauer erwartet ein interaktives Vorlese-Abenteuer mit vielen spannenden Protagonisten, natürlich mit den Liedern zur Hummel Bommel, einem Bilderbuchkino zum Mitfiebern und einer Illustratorin, der man beim Zeichnen live über die Schulter schauen darf. Wann? 10 bis 11 Uhr Wo? Open Stage auf der Agora

  • Mit Klopapier verkleiden und knipsen lassen

Megagiganten, Kraxelkrakeler, Knitterdinos, Schönprinzessinnen und Robopapphelden: Jan von Holleben erschafft witzig-irritierende Bilderwelten mit gigantischen Fantasiefiguren. Aus Alltagsgegenständen und mit Hilfe der Kinder setzt der Fotograf seine Figuren eindrucksvoll in Szene. Verwandeln Sie sich in Klopapier verpackt in das schönste Monster der Buchmesse. Wann? 11 bis 13 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand G 23

  • Geburtstagsparty mit dem Bücherbär

Der Bücherbär wird 25 und das feiert er mit einer Party, Musik und natürlich seinen kleinen Leserinnen und Lesern. Nach der Rätsel- und Spaß-Lesung mit Autor Christian Seltmann und Autorin Anna Ruhe gibt es - wie es sich für einen Geburtstag gehört, Kuchen und Geschenke. Das Geburtstagskind wird natürlich anwesend sein. Wann? 12 bis 12.30 Uhr Wo? Kids Stage Halle 3.0 K139 und Stand E107

  • Lesung für kleine Tierfreunde

Eine witzig-turbulente Lesung mit Tierexpertin Karin Müller für alle, die ein Herz für Tiere haben. Die Villa Hufschuh ist das beste Zuhause der Welt! Das findet jedenfalls die zehnjährige Josefine. Denn hier ist immer tierisch was los: Ob krank, verletzt oder herrenlos - jeder Vierbeiner in Not ist auf dem Hof willkommen. Klar, dass bei so vielen Fellnasen das Chaos nicht lange auf sich warten lässt! Wann? 13 bis 13.30 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand 3.0/E 107

  • Kuscheln mit dem Raben Socke
Rabe Socke
Der Rabe Socke ist bereit für viele Fotos - hier mit Jan Delay. Bild © picture-alliance/dpa

Der kleine Rabe Socke ist der Lausbub unter den Bilderbuchfiguren: Er fragt all das, was Kinder auch gerne machen, sagen, denken und fragen würden. Socke ist frech, aber nie böse. Socke ist laut, kann aber auch leise. Socke macht oft was falsch, manchmal aber auch alles richtig. Er ist ein offener, ehrlicher, charmanter Typ und der beste Freund für Kinder. Und Socke ist am Samstag und auch am Sonntag auf der Buchmesse. Wann? Sa: 11 bis 16 Uhr; So: 11 bis 16 Uhr Wo? Halle 3.0 Stand G 102/103