Das Land unterstützt Filmprojekte mit insgesamt drei Millionen Euro.

Kulturminister Boris Rhein (CDU) teilte am Dienstag mit, die HessenFilm und Medien GmbH stelle etwa 1,5 Millionen Euro für vier große Kino- und TV-Produktionen bereit.

Dazu zählen unter anderem die Verfilmung der Jugendbuchreihe "Die Chaosschwestern - Mission Pinguin", der Animationsfilm "Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen" und der Spielfilm "Crescendo" über ein israelisch-palästinensisches Jugendorchester. Die anderen 1,5 Millionen Euro sind für 32 kleinere Projekte vorgesehen.