Die französische Kamerafrau Hélène Louvart ("Arianna", "Beach Rats") erhält den Marburger Kamerapreis 2018.

"Sie ist im besten Wortsinn eine dokumentarische Bildgestalterin, die dabei aber nie den Blick für die Magie und Lyrik der Realität verliert", heißt es in der Begründung der Jury. Überreicht wird die Auszeichnung am 28. April in der Alten Aula der Philipps-Universität Der mit 5.000 Euro dotierte Preis der Stadt und der Universität wird seit 2001 für national und international herausragende Bildgestaltung in Film und Fernsehen vergeben.