Der Philosoph und Schriftsteller Peter Sloterdijk ist am Montag mit dem Helmuth-Plessner-Preis ausgezeichnet worden.

"Mit seinen Beiträgen und Büchern hat Peter Sloterdijk in Deutschland - und darüber hinaus - zahlreiche Debatten ausgelöst und Denk-Impulse in weite Teile unserer Gesellschaft gegeben", hieß es nach der Entscheidung im März zur Begründung. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird seit 2014 alle drei Jahre von der Stadt Wiesbaden und der Hellmuth-Plessner-Gesellschaft verliehen.

Der Philosoph und Soziologe Helmuth Plessner wäre in diesem Jahr 125 Jahre alt geworden. Mit dem Preis solle das Wirken Plessners in die Öffentlichkeit gerückt werden, erklärte die Stadt Wiesbaden. Gleichzeitig werde eine Persönlichkeit ausgezeichnet, die Plessners Perspektiven "in hervorragender Weise weiter denkt".