In Hessen gehen weniger Menschen in die Museen als in den meisten anderen Bundesländern.

Laut statistischen Bundesamt in Wiesbaden wurden 2015 pro Einwohner 0,9 Museumsbesuche gezählt. Damit liegt Hessen am hinteren Ende der Rangliste zusammen mit Niedersachsen, Schleswig-Holstein und NRW (alle auch jeweils 0,9). Nur das Saarland (0,6) schnitt noch schlechter ab. Spitzenreiter ist Berlin (4,6 Besuche).