Der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2017 ist Robert Menasse. Er erhält die Auszeichnung für seinen Roman "Die Hauptstadt". "Vielschichtig, meisterhaft und eindringlich" - die Jury zündete ein Lobes-Feuerwerk.