Geschätzte Kosten von fast 900 Millionen Euro für die Sanierung von Frankfurts Schauspiel- und Opernhaus sorgten im Sommer für Furore. Jetzt sollen andere Experten neu rechnen, damit alles viel billiger wird. Auch ein Neubau ist noch nicht vom Tisch.