Beim Brand in einer Küche eines Mehrfamilienhauses haben elf Bewohner leichte Rauchvergiftungen erlitten.

Warum das Feuer am Freitagabend in der Heimstättensiedlung in Darmstadt ausbrach, war zunächst unklar, wie die Feuerwehr mitteilte. Die verletzten Bewohner seien an der Einsatzstelle von Notarzt und Rettungsdienst versorgt worden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.