Eine Lufthansa-Maschine von Krakau nach Frankfurt ist wegen eines seltsamen Geruchs in der Kabine umgekehrt.

Der Airbus A319 landete etwa 40 Minuten nach dem Start am Donnerstag sicher in der südpolnischen Stadt, wie das Pressebüro der Lufthansa in Polen der dpa sagte. Alle 47 Passagiere seien sicher, sie würden auf andere Flüge umgebucht, hieß es. Der weitere Flugverkehr sei nicht betroffen gewesen.

Die Lufthansa bestritt Berichte polnischer Medien, denen zufolge es sich um eine Notlandung wegen Fahrwerk-Problemen gehandelt haben soll.