Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Überholmanöver in der Nähe von Groß-Zimmern verunglückt und schwer verletzt worden.

Der Mann soll am Freitagabend zu einem Überholmanöver angesetzt haben, ohne auf den Gegenverkehr zu achten, teilte die Polizei mit.

Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lastwagen zu vermeiden, zog der Mann mit seiner Maschine zurück auf die rechte Spur und prallte auf ein geparktes Auto. Der Mann stürzte und wurde dabei schwer verletzt.