Ein ICE hat am Sonntagabend auf der Strecke Frankfurt-Köln bei Hofheim (Main-Taunus) ein Wildschwein erfasst.

Das Tier verendete. Da die Bundespolizei zunächst nicht ausschließen konnte, dass ein Mensch zu Schaden gekommen ist, wurde die Strecke gesperrt. Nach Absuchen konnte sie wieder befahren werden. Sechs Züge waren verspätet.