Das Amtsgericht in Wetzlar hat am Donnerstag einen Mann wegen Tierquälerei zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt.

Der 48-Jährige soll die Katze einer Nachbarin so geschlagen und getreten haben, dass sie mit inneren Verletzungen in eine Tierklinik kam. Vor Gericht bestritt der Mann die Tat.