In dem Schmerzensgeld-Prozess um den Einsturz einer Terrasse im Opel-Zoo ist kein Vergleich zustande gekommen, wie das Frankfurter Landgericht am Mittwoch bestätigte.

Mit dem Vergleich sollte der Zoo 4.000 Euro an das Ehepaar bezahlen, das bei dem Einsturz der Holzerrasse im Sommer 2015 verletzt worden war.