Notarztwagen fährt zum Einsatzort
Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Eine 55-jährige Frau ist in Gladenbach bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Ihre zwei Töchter erlitten schwere Verletzungen. Zu hohes Tempo und Regen sollen Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tödliche Verletzungen erlitt eine 55-jährige Autofahrerin am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 453. Die Frau war mit ihrem Wagen zwischen Gladenbach-Runzhausen und Dautphetal unterwegs. Mit ihr im Auto saßen ihre 16 und 22 Jahre alten Töchter.

Nach Polizeiangaben verlor die Frau in einer kurvigen Steigungsstrecke die Kontrolle über das Fahrzeug. Vermutlich sei ihre Fahrgeschwindigkeit nicht den Straßenverhältnissen angepasst gewesen, denn die Straße war nass.

Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schlug gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr freigeschnitten werden. Ihre Verletzungen waren so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Die beiden Töchter wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Sendung: hr-iNFO, 12.08.2017, 17 Uhr