Nach einem Brand auf einem Schrottplatz hat ein mysteriöser Gasaustritt die Feuerwehr beschäftigt.

Die Feuerwehr hatte einen brennenden Schrotthaufen gelöscht, danach Faulgeruch bemerkt und Schwefelwasserstoff gemessen. Woher das Gas kam, konnten die Einsatzkräfte nicht feststellen, wie sie am Freitag berichteten. Verletzt wurde niemand.