Das Baby mit der glimmenden Zigarette im Mund
Das inzwischen gelöschte Facebook-Foto Bild © Screenshot Facebook

Kippe statt Schnuller: Ein Foto auf Facebook zeigte, wie ein Erwachsener ein Baby an einer qualmenden Zigarette nuckeln lässt. Jetzt ermittelt die Kasseler Polizei.

Die Kleidung ist kindgerecht: Das Mädchen auf dem Facebook-Foto trägt einen weiß-rosa Strampelanzug. Der Rest des Bildes ist weniger babyfreundlich. Dass ein Erwachsener der Kleinen eine glimmende Zigarette an oder in den Mund hält, beschäftigt nun auch die Kasseler Polizei. Sie hat Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen.

Zuvor hatte die Bild-Zeitung über den Fall berichtet. Dem Blatt zufolge hatte ein in Kassel lebender Mann die Aufnahme neben weiteren Fotos von einem rauchenden kleinen Jungen auf seine Seite gestellt. Nach empörten User-Kommentaren sind die Fotos inzwischen gelöscht worden. Die Kasseler Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Misshandlung von Schutzbefohlenen - aber derzeit noch gegen Unbekannt, wie ein Polizeisprecher am Freitag betonte.

Demnach ist das Foto nach bisherigen Erkenntnissen in der Tat auf der Facebook-Seite eines Nutzers aus Kassel veröffentlicht worden. Unklar sei aber noch, wer der Urheber des Fotos sei.

Sendung: hr-iNFO, 11.08.2017, 12.20 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren