Beim Zusammenprall zweier Autos auf einer Landstraße bei Eschenburg-Hirzenhain sind insgesamt vier Insassen verletzt worden.

Ein 39-Jähriger war in Richtung Dillenburg-Nanzenbach unterwegs, als er auf eisglatter Fahrbahn ins Schlingern kam und in den Gegenverkehr geriet. Er und sein Beifahrer wurden laut Polizei schwer verletzt, die Insassen des anderen Pkw leicht. Der Sachschaden wurde auf rund 13.000 Euro geschätzt.