Menschen verlassen eine gerade eingefahrene S-Bahn im Frankfurter Hauptbahnhof
Wegen einer Stellwerkstörung kommt es in Frankfurt zu Problemen im S-Bahn-Verkehr. Bild © picture-alliance/dpa

Eine Stellwerkstörung bei der Bahn hat vielen Pendlern im Rhein-Main-Gebiet den Weg zur Arbeit erschwert. Zwar konnte das Problem behoben werden, die Behinderungen dauern aber noch an.

Gegen zehn Uhr am Freitagvormittag konnte die Stellwerkstörung in Frankfurt West nach Angaben der Deutschen Bahn behoben werden. Mehrere S-Bahnen und Regionalzüge waren im Norden Frankfurts seit dem frühen Morgen ausgefallen oder mussten umgeleitet werden. Betroffen waren die Linien S3, S4, S5 und S6 und einige Regionalzüge.

Ausfälle und Umleitungen

Erfahrungsgemäß dauert es noch einige Zeit, bis sich der S-Bahnverkehr wieder normalisiert und alles wieder nach Plan läuft. Was die Störung im Stellwerk verursachte, ist noch unklar. Zuletzt war der S-Bahnverkehr am Donnerstag massiv gestört gewesen, als ein Zug im zentralen Frankfurter S-Bahntunnel liegengeblieben war. Es kam zu Ausfällen und Verspätungen.

Sendung: hr1, 09.02.2018, 9.00 Uhr