Drei maskierte und bewaffnete Räuber haben einen Supermarkt in Habichtswald überfallen. Die Täter befinden sich noch auf der Flucht.

Band mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung"
Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Mit Sturmhauben maskiert und mit einer Pistole bewaffnet haben drei Unbekannte am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr einen Supermarkt in Habichtswald-Ehlen (Kassel) ausgeraubt. Die drei Täter sind laut Polizei noch auf der Flucht.

Zu Fuß geflüchtet

Demnach führte einer der Täter eine Pistole mit sich und zwang die Angestellten, die Tageseinnahmen herauszugeben. Die Beute in noch unbekannter Höhe verstauten die Räuber in einer schwarzen Sporttasche und flüchteten anschließend zu Fuß.

Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen durch die Polizei konnten die Täter bislang nicht gestellt werden. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.