Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B45 bei Höchst im Odenwald hat ein Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Der 28-Jährige war laut Polizei aus zunächst unbekannten Gründen am Mittwoch zwischen Etzen-Gesäß und Mümling-Grumbach mit seinem Auto in einen entgegenkommenden Wagen gefahren. Er wurde von der Feuerwehr befreit und ins Krankenhaus geflogen. Die 27 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos wurde schwer verletzt, ihre zwei Mitfahrer leicht.