Philipp Thoma (SPD) - Fischbachtal
Will bald nach Fischbachtal ziehen: Philipp Thoma (SPD) Bild © Philipp Thoma

Keine Stichwahl in Fischbachtal: SPD-Mann Philipp Thoma konnte bei der Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf die absolute Mehrheit erreichen. Kommunalpolitik hat er bislang in Bensheim gemacht.

Philipp Thoma ist mehr als zufrieden. "Mit so einem tollen Ergebnis habe ich nicht gerechnet", sagte der SPD-Politiker hessenschau.de. Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag in Fischbachtal erhielt er auf Anhieb 52,3 % der Stimmen und wird neuer Bürgermeister der Gemeinde im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Blick von außen

Dabei ist der 37-Jährige nicht einmal Fischbachtaler - noch nicht. Bislang steht er der SPD-Fraktion im Bensheimer Stadtparlament vor. Thoma glaubt aber, dass ihm gerade der unvoreingenommene Blick zum Vorteil gereichte.

"Ich glaube, viele Menschen sehen es als Gewinn, wenn man sich die Sachlagen von außen anschaut", meinte er nach der Wahl. So könne man viel objektiver agieren. Auch sein intensiver Wahlkampf und seine vielen Hausbesuche hätten ihm geholfen. Schon bald will er mit seiner Frau nach Fischbachtal ziehen.

Deutlicher Vorsprung vor Konkurrenten

Mit seinem Ergebnis lag Thoma deutlich vor dem Zweitplatzierten Harald Feick (CDU), der 30,7 % erhielt. Christian Hofmann von den Freien Wählern landete mit auf 17,0 Prozent auf Platz drei. Von den 2.119 Wahlberechtigten gingen 74,9 % an die Urnen.

Das könnte Sie auch interessieren