Hessens Finanzminister Schäfer (CDU) hat sich für eine Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition nach der Landtagswahl in diesem Jahr ausgesprochen.

Jede Regierungspartei werde zwar für sich im Wahlkampf kämpfen, sagte der Minister der DPA. "Erfolgreich zusammenarbeiten und dann erklären, wir wollen mit einem Anderen regieren, wäre aber nicht glaubwürdig." Den Menschen müssten in Hessen klare politische Alternativen geboten werden. Das sei eine Lehre aus dem Bundestagswahlkampf.

Ministerpräsident Bouffier (CDU) hatte jüngst eine Koalitionsaussage abgelehnt.