Skyliners in Bamberg
Auch der starke Tai Webster konnte die Niederlage nicht verhindern. Bild © Imago

Die Basketballer der Skyliners Frankfurt hat es am Sonntag gleich doppelt erwischt. Center Mike Morrison verletzte sich schon vor dem Spiel beim Deutschen Meister Bamberg, das die Hessen dann auch noch knapp verloren.

Die Skyliners Frankfurt haben bei den Baskets in Bamberg am Sonntag eine 67:75 (34:35)-Niederlage kassiert. Die Hessen boten dem amtierenden Deutschen Meister zwar lange Zeit Paroli, der Kräfteverschleiß bei den Gästen machte sich in einer intensiven Partie aber in der zweiten Halbzeit immer stärker bemerkbar.

Kurz vor der Partie ereilte die Skyliners eine Hiobsbotschaft: Center Mike Morrison hatte sich einen Muskelfaserriss in der Hüfte zugezogen und konnte nicht mitwirken. Ohne den zweiten großen Mann unter dem Korb lag der physische Vorteil klar bei den Hausherren. Die Skyliners machten die körperliche Unterlegenheit lange durch aggressive Spielweise wett, mussten sich am Ende aber doch geschlagen geben. Top-Scorer der Hessen war Tai Webster mit 19 Punkten.

Weitere Informationen

Baskets Bamberg - Skyliners Frankfurt 75:67 (35:34)

Beste Werfer Bamberg: Taylor (15), Zisis (15), Lo (14), Mitrovic (10)

Beste Werfer Frankfurt: Webster (19), Wohlfarth-Bottermann (15), Scrubb (11)

Zuschauer: 6.150

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-iNFO, 12.11.2017, 22 Uhr