Imago Abraham
David Abraham wird auch weiter der Abwehr-Fels in der Brandung sein. Bild © Imago

Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Ersatzkapitän David Abraham verlängert. Das neue Arbeitspapier des Abwehrchefs läuft bis Sommer 2021.

Die Eintracht hat den Vertrag mit Abwehrspieler David Abraham vorzeitig bis 2021 verlängert. Das gab der Verein am Samstag wenige Minuten vor dem Beginn des Heimspiels gegen den FC Bayern München bekannt. "Mit David haben wir eine absolute Säule in unserer Abwehr sowie einen vorbildlichen Führungsspieler in unseren Reihen", lobte Sportvorstand Fredi Bobic.

Abraham, der in Abwesenheit von Alex Meier die Kapitänsbinde bei der Eintracht trägt, war 2015 von 1899 Hoffenheim zur Eintracht gewechselt. Seitdem ist er aus der Abwehrzentrale der Hessen kaum mehr wegzudenken. "Ich fühle mich richtig wohl bei der Eintracht sowie auch in der Stadt Frankfurt. Ich freue mich daher total, auch weiterhin Teil dieses Teams sein zu können", so der Argentinier.

David Abraham verlängert! ❤️ #SGE

Der 31-Jährige hält unter Trainer Niko Kovac nicht nur die Defensive zusammen, er engagiert sich in Frankfurt gewissermaßen auch als Integrationshelfer. Der Argentinier steht insbesondere den spanischsprachigen Spielern mit Rat und Tat zur Seite.

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! am samstag, 9.12.2017, 17.15 Uhr