Der 1. FFC Frankfurt hat Jürgen Ruppel zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen.

Nachdem Bodo Adler das Amt im vergangenen Jahr überraschend niedergelegt hatte, ist das Vorstandsgremium nun wieder komplett. "Ich freue mich sehr auf die besondere Herausforderung und es ist eine interessante Aufgabe, den bereits begonnenen Umbruch unseres Clubs zu gestalten", sagte Ruppel. Der 49-Jährige kennt den FFC "seit vielen Jahren" und hat "eine enge Bindung" zum Club. Ruppel wird neben seinen Aufgaben als Vorsitzender gemeinsam mit Manager Siegfried Dietrich für das Bundesliga-Team zuständig sein.