Szene aus dem Spiel OFC gegen Elversberg
Der OFC gewinnt gegen Elversberg und hält damit einen direkten Verfolger auf Distanz. Bild © Imago

Deutlicher Heimsieg, Elversberg auf Distanz gehalten und weiterhin im Konzert der Top-Clubs dabei: Die Fußballer von Kickers Offenbach können nach diesem Wochenende mit einem Grinsen auf die Regionalliga-Tabelle schauen.

Im Rennen um den zweiten Aufstiegsrunden-Platz der Regionalliga Südwest ist den Offenbacher Kickers ein deutliches Ausrufezeichen gelungen. Der OFC gewann am Sonntag das Verfolgerudell gegen die SV Elversberg klar mit 3:0 (0:0). Vor 5.056 Zuschauern auf dem Bieberer Berg hatten zunächst die Gäste den spielerisch besseren Start erwischt.

Doch mit zunehmender Spieldauer kamen die Kickers immer besser in die Partie. In der zweiten Halbzeit sorgten Serkan Firat (47.), Benjamin Kirchhoff (57.) und Ko Sawada (90.) mit ihren Toren für ein am Ende deutliches Ergebnis. Die Kickers rangieren nach diesem Spiel auf dem zweiten Tabellenplatz.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - SV Elversberg 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Firat (47.), 2:0 Kirchhoff (57.), 3:0 Sawada (90.)

Zuschauer: 5.056

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! bundesliga, 11.2.2018, 21.45 Uhr