Mannschaftskreis TSV Steinbach
Der TSV Steinbach durfte sich über drei Punkte freuen. Bild © Imago

Die Offenbacher Kickers haben das Regionalliga-Derby beim TSV Steinbach verloren. Trotz Führung zog der OFC am Montagabend den Kürzeren und rutschte damit vorerst aus den Relegationsrängen.

Videobeitrag

Video

zum Video Spielbericht: TSV Steinbach - Kickers Offenbach

Ende des Videobeitrags

Mit 1:2 unterlagen die Offenbacher Kickers zum Abschluss des 20. Spieltags beim mittelhessischen Rivalen TSV Steinbach verpassten den Sprung zurück auf Platz zwei der Fußball-Regionalliga Südwest. Erstmals seit dem 4. Spieltag rangiert das Team von Trainer Oliver Reck damit mit 39 Punkten nicht mehr auf einem der beiden Relegationsränge. Steinbach ist mit 31 Zählern nun Achter.                          

Endres patzt

Serkan Firat hatte die Kickers vor 1.369 Zuschauern nicht unverdient per Kopf in Führung gebracht (36.). Nico Herzig staubte nach einem Patzer von OFC-Keeper Daniel Endres zum 1:1-Pausenstand ab (43.).

Nach dem Seitenwechsel wurden dann die Platzherren stärker. Dennis Wegner köpfte das 2:1 (56.). Danach hatten beide Teams noch ihre Chancen: Während Wegner und Sascha Marquet bei einer Doppelchance die Entscheidung für Steinbach vergaben (66.), scheiterte Florian Treske auf der Gegenseite am starken TSV-Torwart Frederic Löhe (72.).

Weitere Informationen

TSV Steinbach - Kickers Offenbach 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Firat (36.), 1:1 Herzig (43.), 2:1 Wegner (56.)

Zuschauer: 1.369

Ende der weiteren Informationen