Nach der Länderspielpause will der SV Wehen Wiesbaden in der 3. Liga wieder durchstarten.

"Zuhause haben wir zuletzt gute Spiele abgeliefert. Daran wollen wir auch gegen Meppen anknüpfen", sagte SVWW-Coach Rüdiger Rehm vor dem Kräftemessen mit dem Aufsteiger am Samstag (14 Uhr).

Der SVWW nimmt dabei den dritten Sieg ins Visier. Dabei hoffen die Hessen auf eine größere Kulisse im eigenen Stadion. "Die Mannschaft hat es auf jeden Fall verdient, dass mehr Zuschauer kommen würden", meinte Rehm, der auf insgesamt fünf Akteure verzichten muss.