Jubel bei den Kassel Huskies
Die Kassel Huskies gewannen am Dienstag gegen die Bietigheim Steelers. Bild © Imago

In der DEL 2 haben die Kassel Huskies am Dienstag gegen Tabellenführer Bietigheim gewonnen. Das freut nicht nur die Nordhessen selbst, sondern ausgerechnet auch den ärgsten Konkurrenten aus Frankfurt.

Die Kassel Huskies haben in der Deutschen Eishockey Liga 2 für ein echtes Ausrufezeichen gesorgt und Tabellenführer Bietigheim mit 5:2 besiegt. Die Tore der Partie am Dienstagabend erzielten Braden Pimm, James Wisniewski (je 2) und Toni Ritter. Der ECK leistete damit auch Schützenhilfe für den Dauerrivalen aus Frankfurt.

Die Löwen gewannen nämlich ihr Heimspiel gegen Aufsteiger Tölz mit 6:5 und verkürzten dadurch den Rückstand auf Bietigheim auf einen Punkt. Der EC Bad Nauheim kassierte derweil die dritte Niederlage in Folge und verlor das Heimspiel gegen Ravensburg mit 3:4 nach Penaltyschießen.