Huskies-Goalie Markus Keller
Huskies-Goalie Markus Keller hat viel zu tun. Und zu feiern. Bild © Imago

Besser geht's nicht: Die Kassel Huskies, die Roten Teufel aus Bad Nauheim und die Löwen Frankfurt machen ihre Fans im vorletzten Spiel des Jahres noch einmal glücklich.

Eishockey-Liebhaber aus Nordhessen sind am Dienstag voll auf ihre Kosten gekommen. Neun Tore und ein Sieg der Kassel Huskies am zweiten Weihnachtsfeiertag – was will man mehr? Die Schlittenhunde gewannen mit 6:3 bei den Bayreuth Tigers und setzen sich wenige Tage vor dem Jahreswechsel weiter in der Spitzengruppe der DEL 2 fest.

Ganz so weit ist der EC Bad Nauheim zwar noch nicht, jubeln durften die Roten Teufel trotzdem: In Bad Tölz hieß es nach 60 Minuten 4:3 aus Sicht der Hessen. Ähnlich spannend war es auch bei den Löwen: Die Frankfurter gewannen 3:2 in Ravensburg, das entscheidende Tor fiel drei Minuten vor dem Ende.