Imago Timo Glock
Timo Glock glänzt nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch als Regisseur. Bild © Imago

Mit einem Spaß-Video hat DTM-Fahrer Timo Glock den Nerv der Fans getroffen. Mehr als 34 Millionen Mal wurde der Film bereits angeschaut. Im Gespräch erklärt der Odenwälder den Internet-Hit.

Videobeitrag

Video

zum Video Timo Glock: "Wat machen die Jungs denn da grade?"

Ende des Videobeitrags

DTM-Rennfahrer Timo Glock ist mit einem lustigen Pool-Video bei Facebook ein Internet-Hit gelungen. Weniger als zwei Wochen nach der Veröffentlichung hatte das Filmchen am Dienstag schon über 34 Millionen Klicks. "Wir hätten niemals gedacht, dass der Clip so einschlägt. Sowas kannst du ja überhaupt nicht planen. Als wir uns aber am Pool schon bei der Entstehung des Videos alle schlapp gelacht haben, war mir klar: Das muss die Welt da draußen auch sehen", sagte der BMW-Fahrer aus Lindenfels.

Hauptsache Spaß dabei

Auf dem Video imitieren Teammitglieder von Glock an einem Pool eine Angel-Szene. Glock hatte das Team RMG zum Dank für die vergangene Saison gemeinsam mit DTM-Champion Marco Wittmann zu einem Kurztrip nach Mallorca eingeladen. "Wir hatten einfach großen Spaß", sagte Glock. "Dass jetzt so ein Hit dabei herausgekommen, freut mich riesig."

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Sportlich lief es für den Odenwälder BMW-Fahrer am Wochenende nicht so gut. In den Rennen am Nürburgring landete Glock auf Rang 12 und Rang 8 und liegt in der Gesamtwertung auf Platz sieben.

Sendung: heimspiel! am Samstag, 9.9.2017, 17.15 Uhr