Tina Hermann im Eiskanal
Tina Hermann im Eiskanal Bild © Imago

Tina Hermann hat sich zum zweiten den deutschen Meistertitel im Skeleton gesichert. In Winterberg profitierte die hessische Olympia-Hoffnung am Samstag auch von der Abwesenheit ihrer größten Konkurrentin.

Videobeitrag

Video

zum Video Hessens Olympia-Hoffnung Tina Hermann

Ende des Videobeitrags

Skeleton-Vizeweltmeisterin Tina Hermann hat den deutschen Meistertitel zurückerobert. In Abwesenheit von Weltmeisterin und Titelverteidigerin Jacqueline Lölling (Winterberg) und anderer Weltcup-Starterinnen gewann die Athletin aus dem mittelhessischen Eschenburg-Hirzenhain (Lahn-Dill) am Samstag in Winterberg vor Sophia Griebel (Suhl) und Hannah Neise (Winterberg).

Es ist ihr zweiter nationaler Titel nach 2016. Im Weltcup ist Hermann Dritte hinter Lölling sowie Elisabeth Vathje (Kanada) und gilt als Mitfavoritin auf Gold bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang/Südkorea vom 9. bis 25. Februar.

Videobeitrag

Video

zum Video 140 km/h kopfüber: Mit Skeleton-Weltmeisterin Tina Hermann im Eiskanal

Ende des Videobeitrags