Gabius läuft
Arne Gabius Bild © Imago

Arne Gabius wird bei der Leichtathletik-EM 2018 in Berlin nicht im Marathon an den Start gehen. Das verriet der Rekordhalter am Mittwoch dem Hessischen Rundfunk.

Videobeitrag

Video

zum Video Gabius: "Marathon-EM findet ohne mich statt"

Ende des Videobeitrags

"Die Europameisterschaften im Marathon finden ohne mich statt. Das hat viele Gründe", sagte Gabius gut drei Wochen vor dem Frankfurt Marathon im Rahmen eines Expertentalks. "Ich werde in Berlin 2018 bei der EM keinen Marathon laufen. Eine EM-Norm interessiert mich jetzt in Frankfurt überhaupt nicht."

Es sei allerdings nicht auszuschließen, dass Gabius möglicherweise in einer anderen Disziplin laufen werde. "Ich werde vielleicht über die 10.000 Meter an den Start gehen", sagte er. Über diese Distanz gebe es in Europa eine "Riesenlücke". "Ich bin Läufer, nicht Marathonläufer oder Bahnläufer. Ich bin beides", erläuterte Gabius seine Entscheidung.

Videobeitrag

Video

zum Video Marathon-Expertentalk mit Arne Gabius

Ende des Videobeitrags

"Ein Zeichen setzen"

Bis zuletzt hatte der gebürtige Hamburger einen Marathon-Start bei der Heim-EM im kommenden Jahr offen gelassen. "Bei den Europameisterschaften in Berlin zu laufen, das ist schön und gut. Aber auch beim Berlin-Marathon mit 45.000 Teilnehmern und mindestens einer halben Million Zuschauern an der Strecke, die deutsche Fahne hochzuhalten, ist besser", sagte er im April in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Weitere Informationen

Frankfurt Marathon live im hr

Der hr überträgt den Frankfurt Marathon am 29. Oktober im hr-fernsehen und im Livestream. Alle wichtigen Infos dazu finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Gabius hatte sich zu diesem Zeitpunkt mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) über die Finanzierung eines Trainingslagers in Kenia gestritten und auch schon seine Teilnahme an den Weltmeisterschaften im vergangenen Sommer in London abgesagt. "Wenn man darüber nachdenkt, wie das Laufen von Verbandsseite her in Deutschland unterstützt wird, muss man ein Zeichen setzen! Immer nur über den Verband zu schimpfen ist mir zu einfach, deshalb muss ich jetzt handeln!", sagte Gabius im Frühling.

Rekordhalter seit 2015

"Ich hatte die Jahresplanung mit der WM eingereicht, daraufhin gab es keine Reaktion vom Verband. Mir reicht es einfach." Der DLV hatte seine Vorwürfe damals zurückgewiesen.

Gabius hält seit dem Frankfurt Marathon 2015 mit 2:08:33 Stunden den deutschen Rekord über die klassische Distanz von 42,195 Kilometern.