Video

zum Video Dampflok-Fotoausstellung in Hofgeismar

Hofgeismar: Als Gerd Lübbering und Thomas Pflaum 1968 die ersten Fotos von Dampflokomotiven schossen, faszinierte sie am meisten, dass diese Maschinen wie Fremdkörper in der modernen Gesellschaft wirkten. Teilweise stammten die Dampfloks noch aus dem 1. Weltkrieg. Was die Beiden deutschlandweit fotografiert haben, das gibt es ab jetzt in ihrer Ausstellung "Dampfzeit, als die Loks noch rauchten" im Bahnhof Hofgeismar Hümme zu sehen.

Carl Grossberg, Weiße Tanks (Harburger Ölwerke), 1930

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Glanz und Elend der Weimarer Republik"

Frankfurt: Politische Grabenkämpfe, soziale Spannungen, gesellschaftliche und künstlerische Aufbrüche: Die Ausstellung "Glanz und Elend der Weimarer Republik" in der Frankfurter Kunsthalle Schirn ist aktueller denn je.