Jennifer Sieglar
Jennifer Sieglar Bild © hr

Mein interessantester Dreh war…

in Marburg mit einer blinden Jugendlichen. Sie hat mir die Augen verbunden und mich durch Marburg geführt. Ein spannendes Erlebnis, da ich mich mit ihr an meiner Seite total sicher gefühlt habe.

Mein prägendstes Fernseh-Erlebnis….

hatte ich zum Mauerfall 1989, als ich sechs Jahre alt war. Meine Eltern haben mich aus dem Bett geholt und ich durfte so lange fernsehen wie ich wollte. Ich hab damals zwar nicht richtig verstanden was los war, aber schon gemerkt, dass etwas ganz wichtiges passiert.

Mein persönlicher Lieblingsplatz (in Hessen) ist

meine Heimat Bad Soden am Taunus

Hesse sein heißt…

immer den schönsten Dialekt Deutschlands zu hören.