Birgit Sommer
Birgit Sommer Bild © hr

Mein interessantester Dreh war…

… die Reportage über Frühgeborene, als wir bei einer Kaiserschnittgeburt dabei sein durften und hinterher alle zu Tränen gerührt waren.

Mein prägendstes Fernseh-Erlebnis….

… war mein allererstes überhaupt: die Mondlandung. Danach dann die ersten Serien, die ich zusammen mit den Nachbarkindern auf dem Sofa sitzend genießen durfte. Ach und sonntags nach 20:15 Uhr gehe ich grundsätzlich nicht ans Telefon: Dann gehört meine Aufmerksamkeit dem Tatort und das prägt nun wirklich.

Ich möchte unbedingt einmal…

… für ein paar Monate im Ausland einen Freiwilligendienst machen und einen langen, langen Segeltörn mit Freunden machen.

Mein persönlicher Lieblingsplatz (in Hessen) ist…

… je nach Wetter- und Stimmungslage immer ein anderer.

Hessin sein heißt,…

… gastfreundlich sein, denn zu uns kommt die Welt und das ist gut so!