Im kommenden Jahr 2018 will die hessische Landesregierung knapp 7 Millionen Euro in E-Mobilität investieren. Darunter fallen Projekte wie die Förderung von Elektrobussen, mehr Ladestationen für E-Autos, und das Car-Sharing Projekt in Mörfelden-Walldorf. Die Opposition kritisierte die Pläne als ungenügend.