Der Österreicher Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017 für seinen Roman "Die Hauptstadt". Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montagabend in Frankfurt bekannt. In seinem Roman geht es um die Europäische Union in der größten Krise ihrer Geschichte.