Die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Uniklinikum Gießen und Marburg (UKGM) sind am Montagabend erfolgreich beendet worden. Die Tarifpartner einigten sich auf 100 neue Stellen in der Pflege und in anderen nichtärztlichen Bereichen. Außerdem soll es künftig einen Pool an Springern geben, falls Mitarbeiter krank werden.