Hessen wird siebzig Jahre alt und kann stolz sein auf das, was es geleistet hat. Hessen ist von gut 4,3 Millionen Einwohnern 1950 auf über sechs Millionen Menschen angewachsen und gehört zu den wirtschaftsstärksten Bundesländern. Doch wo stehen wir im Moment? Was heißt dieses Wachstum für den Wohnungsmarkt? Wie wohnen wir eigentlich?