Was wichtig war, was passiert ist, was Hessen bewegt: der Donnerstag in der Zusammenfassung. Der Tag in Hessen - immer um 17.30 Uhr.

CDU-Politiker feiert ohne Maske und Abstand

Startbild Willsch-Geburtstag

Auf einer Geburtstagsfeier des CDU-Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch aus Hohenstein (Rheingau-Taunus) Ende Februar wurden weder Masken getragen noch auf ausreichenden Abstand geachtet - und das mitten in der Pandemie. Ein Handy-Video, das dem hr vorliegt, dokumentiert die ausgelassene Feier zu Willschs 60. Geburtstag mit mindestens zwölf Gästen. Die Corona-Regeln des Landes empfahlen für private Wohnungen zu diesem Zeitpunkt dringend, dass sich Angehörige eines Haushalts mit höchstens einer weiteren Person treffen.

Willsch drückte am Donnerstag sein Bedauern darüber aus, dass er seiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden sei. Er habe den Abend des 28. Februar mit seiner "Familie bzw. Hausgemeinschaft" verbracht. Im Verlauf des Abends sei "eine befreundete Familie" zur Runde hinzugestoßen. Allerdings sind auf dem Handy-Video neben Familienmitgliedern drei Parteifreunde und eine Mitarbeiterin zu sehen.

Willsch ist auch Vorsitzender des Kreistags und bei der Kommunalwahl am Sonntag Spitzenkandidat der CDU im Rheingau-Taunus-Kreis.

Mehr: CDU-Politiker Willsch feiert ohne Maske und Abstand

Weitere Informationen

Der Tag in Hessen abonnieren

Mit unserer App können Sie "Der Tag in Hessen" abonnieren. Dann bekommen Sie täglich um 17.30 Uhr eine Push-Benachrichtigung aufs Smartphone. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Ende der weiteren Informationen

Streit um betrunkenen "Partei-Löwen"

Streit um Löwen-Wappen der Satirepartei "Die Partei"

Die Satirepartei Die Partei will ihre Plakate zur Kommunalwahl mit einer abgewandelten Variante des Hessen-Löwen trotz Aufforderung durch das Innenministerium nicht abhängen, wie sie am Donnerstag mitteilte. Minister Peter Beuth (CDU) argumentierte, das Landeswappen - ein rot-weiß gestreifter Löwe - sei als Hoheitssymbol des Staates gesetzlich geschützt und dürfe nur vom Landtag sowie den Behörden und Gerichten des Landes geführt werden. Beuth drohte mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Aus Sicht von Die Partei besteht keine Verwechslungsgefahr: "Während der Hessen-Löwe gestählt und durchtrainiert ist, haben wir einen betrunkenen, beleibten 'Partei-Löwen', der allerdings mehr Spaß im Leben hat." Falls es zum Verfahren komme, werde man juristisch dagegen vorgehen. "Wir erwarten ein lustiges Gerichtsverfahren."

Mehr: Satirepartei und Beuth streiten um betrunkenen "Partei-Löwen"

Amateurfußball droht Saisonabbruch

Amateurfußball Corona

Hessens Amateurfußballern droht eine verlorene Saison. Zwar dürfen Kinder bis 14 Jahre seit Montag wieder trainieren und spielen, für die älteren Jahrgänge bleiben wegen der Corona-Pandemie die Bälle aber vorerst bis zum 28. März im Schrank. Bei der aktuellen Pandemielage mit einer landesweiten Inzidenz über 50 wird der Spielbetrieb definitiv nicht vor Ostern aufgenommen. "Wir müssen jetzt ganz realistisch alle Optionen durchspielen", sagte der Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes, Stefan Reuß, dem hr: "Und eine Option ist die Annullierung der Runde."

Da die Saison spätestens am 20. Juni abgeschlossen sein muss, blieben im besten Fall sieben Wochen, um Spiele auszutragen und zahlreiche ausgefallene Partien nachzuholen.

Mehr: Saisonabbruch im Amateurfußball immer wahrscheinlicher

Diese Museen öffnen wieder

Ausstellung in der Schirn: Magnetic North. Mythos Kanada in der Malerei

Über vier Monate mussten Museen ihre Türen wegen der Corona-Pandemie geschlossen halten. Seit dieser Woche dürfen sie wieder Besucher empfangen - wenn auch nur in beschränkter Zahl, nach vorheriger Anmeldung und mit umfassendem Hygienekonzept.

Doch nicht alle Museen nutzen die wiedergewonnene Freiheit sofort. Bei uns erfahren Sie, welche Museen wann öffnen.

Mehr: Welche Museen wann öffnen

Das Wetter: Es bleibt stürmisch

In der Nacht zu Freitag sind bei mal aufgelockerter, mal starker Bewölkung weitere Schauer und einzelne kurze Gewitter unterwegs. Die Temperatur geht auf 6 bis 0 Grad zurück, auf den Bergen auf +1 bis -2 Grad.

Am Freitag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Dabei gibt es am Tag nur vereinzelt Schauer. Am Abend ziehen von Nordwesten her Schauer heran. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 und 12 Grad, auf den Bergen zwischen 3 und 7 Grad. Am Freitag weht ein lebhafter südwestlicher Wind. Er ist zeitweise frisch mit starken bis stürmischen Böen.

Mehr: Das Wetter in Hessen (App-Nutzer hier klicken)

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel auf hr-inforadio.de hr-iNFO: Der Tag in Hessen

Der Tag in Hessen Symbolbild
Ende des Audiobeitrags

Sendung: hr-iNFO, Der Tag in Hessen, 11.03.2021, 20.15 Uhr