Was wichtig war, was passiert ist, was Hessen bewegt: der Freitag in der Zusammenfassung. Der Tag in Hessen - immer um 17:30 Uhr.

hr-Hessentrend: Verkehr und Wohnraum bei Kommunalwahl wichtig

Verkehr und Wohnsituation sind für die Menschen auf kommunaler Ebene dringlicher als die Corona-Krise.

Lockdown, Impfungen und Lockerungen - seit einem Jahr sind das die Dauerthemen in Hessen. Im Hinblick auf die Kommunalwahl am 14. März spielt die Corona-Pandemie allerdings kaum eine Rolle: Im Wahlkampf beschäftigt die Menschen vielmehr, wie es um Straßen und Nahverkehr, den Wohnungsmarkt oder die Kinderbetreuung vor der eigenen Haustür steht. Das zeigt der aktuelle hr-Hessentrend.

Mehr: Verkehr ist Wählern wichtiger als Corona

Weitere Informationen

Der Tag in Hessen abonnieren

Mit unserer App können Sie "Der Tag in Hessen" abonnieren. Dann bekommen Sie täglich um 17:30 Uhr eine Push-Benachrichtigung aufs Smartphone. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Ende der weiteren Informationen

Janine Wissler vor Wahl zur Bundesvorsitzenden

Janine Wissler

Zweimal wurde die Wahl des Bundesvorstands der Linkspartei wegen Corona schon verschoben, am Samstag soll nun die neue Doppelspitze auf einem digitalen Parteitag gekürt werden. Aussichtsreichste Kandidatin für einen der Posten ist Janine Wissler, 39, geboren in Langen im Kreis Offenbach. Seit 2008 sitzt Wissler im Hessischen Landtag und klopft dort als Fraktionsvorsitzende ihrer Partei der Landesregierung ordentlich auf die Finger. Warum sie jetzt erst für den Chefposten antritt, ob sie das kann und wofür sie steht, haben wir in einem Fragen-Antworten-Stück zusammengetragen.

Mehr: Was man über Wissler wissen sollte

Hessen planen Urlaub im eigenen Land

Fachwerkhäuser, davor stehen ein paar leere Tische und Bänke

Eine Fernreise zu buchen ist angesichts der weltweit unsicheren Corona-Situation ein Risiko. Viele fürchten, Auslandsreisen könnten ins Wasser fallen. Davon profitieren heimische Urlaubsregionen wie Odenwald, Vogelsberg, Edersee-Region oder Wasserkuppe. Hier berichten Anbieter schon jetzt von gut gefüllten Reservierungsbüchern für die Oster- und Sommerferien. Besonders gefragt ist Urlaub auf dem Lande, vor allem in Ferienhäusern und -wohnungen. Da ist man unter sich. Auch Urlaub auf dem Bauernhof liegt im Trend. Für die Hoteliers bleibt es aber eine Zitterpartie. Solange unklar ist, wie es mit der Pandemie weitergeht, drohen Stornierungen.

Mehr: Hessens Urlaubsregionen trotz Lockdown gut gebucht

Eintracht trifft auf Bremen

André Silva von Eintracht Frankfurt im Hinspiel gegen Werder Bremen

Der Nächste, bitte: Eintracht Frankfurt pflügt durch die Bundesliga und will sich an diesem Freitag (20.30 Uhr) auch von Werder Bremen nicht stoppen lassen. Personell legt der frisch gebackene Weltpokalsieger-Besieger im Vergleich zum Bayern-Spiel sogar noch einen drauf, da André Silva zurückkehrt. Das einzige, was diese Frankfurter derzeit stoppen könnte, sind wohl sie selbst.

Mehr: Mehr Topmannschaft geht nicht

Wetter: Vielfach sonniges Wochenende

In der Nacht zum Samstag in den Niederungen gebietsweise Nebelfelder und von Norden hochnebelartige Wolken. Tiefstwerte 2 bis -3 Grad. Am Samstag im Norden zunächst bewölkt, später auch hier wie zuvor schon im Süden sonnig. Höchstwerte 6 bis 11 Grad.

Auch am Sonntag im Norden teils zähe Bewölkung. sonst vielfach Sonnenschein bei Höchstwerten zwischen 7 und 13 Grad.

Mehr: Das Wetter in Hessen (App-Nutzer hier klicken)

Sendung: hr-iNFO, Der Tag in Hessen, 26.02.2020, 20:15 Uhr