Was wichtig war, was passiert ist, was Hessen bewegt: der Freitag in der Zusammenfassung. Täglich um 17.30 Uhr.

Lufthansa streicht sämtliche Flüge nach China

Eine Flugbegleiterin der Lufthansa auf dem Weg zur Arbeit

Die Sorge vor dem neuartigen Coronavirus wirbelt weiter die Flugpläne der größten deutschen Airline durcheinander. Nachdem die Lufthansa und ihre Tochterunternehmen schon seit zwei Wochen kleinere chinesische Städte nicht mehr ansteuern, gilt das seit heute auch für die Metropolen Peking und Shanghai. Bis zum Ende des Winterflugplans am 28. März gibt es für Lufthansa-Kunden keine Destination mehr in Festlandchina. Nur noch Hongkong, auf einer inzwischen abgeriegelten Insel gelegen, fliegt die Kranich-Linie an.

Mehr: Lufthansa streicht alle Peking- und Shanghai-Flüge bis Ende März

Weitere Informationen

Der Tag in Hessen abonnieren

Mit unserer App können Sie "Der Tag in Hessen" abonnieren. Dann bekommen Sie täglich um 17.30 Uhr eine Push-Benachrichtigung aufs Smartphone. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Ende der weiteren Informationen

Das nächste Orkantief im Anflug

Die Haare einer Besucherin werden in Münzenberg (Hessen) auf einem der beiden Türme der Burganlage vom starken Wind zerzaust.

Sturmtief "Sabine" tobte letztlich weniger schlimm als befürchtet. Die folgenden Tiefs "Tomris" und "Uta" flogen reichlich unbemerkt über uns hinweg. Und "Victoria"? Treibt sich noch über Island rum und kommt am Wochenende nach Hessen. Im Fluggepäck: subtropische Luft von den Azoren.

hr-Meteorologe Mark Eisenmann übersetzt das für den Endverbraucher mit milden Temperaturen, Regen und viel Wind. Am Sonntag - wohlgemerkt Mitte Februar - kann es im Rhein-Main-Gebiet bis zu 17 Grad warm werden, allerdings auch recht stürmisch. Handschuhe und Mütze brauchen Sie nächste Woche wieder.

Mehr: Orkan Victoria bringt rekordverdächtige Temperaturen

Flaschenpfand-Initiative im Bundesrat

Ein Haufen von Pfandflaschen

Auf Getränke mit Kohlensäure zahlen wir Flaschen- und Dosenpfand, auf Getränke ohne keinen. Logisch? Die Landesregierung will die Menge des Plastikmülls eindämmen und setzt bei den pfandbefreiten Einwegverpackungen an: Diese soll es künftig nicht mehr geben, Pfandflaschen und -dosen würden verlässlich dem Recycling zugeführt, der Umweltschutz damit erhöht, argumentierte Schwarz-Grün heute im Bundesrat. Schönheitsfehler: Sollte der Vorschlag im kommenden Bundesratsplenum beschlossen werden, bleibt er dennoch nur ein unverbindlicher Vorschlag an die Bundesregierung. Weil Hessen und Niedersachsen ihn nicht als Gesetzesinitiative einbrachten.

Mehr: Landesregierung will Pfand auf alle Dosen und Flaschen

Eintracht kassiert in Dortmund eine Packung

Kombo Haaland Chandler

Der Fluch bleibt ungebrochen: seit zehn Jahren hat Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund keinen Punkt mehr geholt. Und das hat sich auch am Freitagabend nicht geändert. Mit 0:4 kam die SGE gegen den Tabellendritten unter die Räder. Piszczek, Sancho, Haaland und Guerreiro hießen die Dortmunder Torschützen.

Auf Frankfurter Seite verzeichnete die Statistik genau einen Torschuss in der ersten Halbzeit und eine gelbe Karte für Timothy Chandler. Für die Elf von Eintracht-Trainer Adi Hütter endete damit eine Serie.: Seit Anfang des Jahres waren die Adler ungeschlagen geblieben.

Mehr: Erste Niederlage 2020 Eintracht kommt in Dortmund unter die Räder

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel auf hr-inforadio.de hr-iNFO: Der Tag in Hessen

Der Tag in Hessen Symbolbild
Ende des Audiobeitrags

Sendung: hr-iNFO, Der Tag in Hessen, 20.15 Uhr