Was wichtig war, was passiert ist, was Hessen bewegt: der Mittwoch in der Zusammenfassung. Der Tag in Hessen - immer um 17:30 Uhr.

Polizei findet vermisste Männer

Polizisten durchkämmen einen Wald auf der Suche nach einer Vermissten.

Die Polizei hat im Odenwald zwei vermisste junge Männer gefunden. Die 18 und 19 Jahre alten Teenager waren seit dem Wochenende unauffindbar gewesen. Lediglich die Schuhe der beiden hatte man entdeckt. Nun fand eine Polizeistreife die Vermissten im Bereich eines Steinbruchs zwischen Birkenau und Weinheim, nur wenige Kilometer vom Ort ihres Verschwindens entfernt. Es gehe ihnen den Umständen entsprechend gut, so die Polizei. Was sie in den Tagen nach ihrem Verschwinden getrieben haben, ist noch unklar.

Mehr: Polizei findet im Odenwald vermisste junge Männer

Weitere Informationen

Der Tag in Hessen abonnieren

Mit unserer App können Sie "Der Tag in Hessen" abonnieren. Dann bekommen Sie täglich um 17:30 Uhr eine Push-Benachrichtigung aufs Smartphone. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Ende der weiteren Informationen

Fraunhofer-Institut für Insektenforschung eröffnet

Biene auf Blüte

In Gießen ist am Mittwoch ein neues Fraunhofer-Institut für Bioressourcen eröffnet worden. In dem 33-Millionen-Euro-Neubau soll unter anderem die noch recht junge Forschung an Insekten vorangebracht werden. Die Gießener Wissenschaftler wollen Insekten aber nicht nur besser verstehen - sie wollen sie auch ganz praktisch nutzen: als Drogenfahnder am Flughafen oder als alternative Proteinquelle zu Soja.

Mehr: Neues Fraunhofer-Institut in Gießen: "Wir wollen von Insekten lernen"

Rätselraten um Hübners Zukunft bei der Eintracht

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner mit Maske

Geht er oder nicht? Über den Verbleib von Sportdirektor Bruno Hübner bei der Frankfurter Eintracht gibt es Rätselraten. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung will erfahren haben, dass Hübners im Sommer 2021 auslaufender Vertrag nach zehn Jahren nicht verlängert wird. Dieser Darstellung widersprachen am Mittwoch sowohl Hübner selbst als auch der Club.

Ein Vereinssprecher sagte auf hr-Anfrage, es hätten noch keine Vertragsgespräche stattgefunden, es gebe auch noch keine Tendenz. Das alles sei "ein Thema ohne Substanz". Das bestätigte auch Hübner. Der "Bild"-Zeitung sagte er: "Es hat noch kein Gespräch mit der Eintracht gegeben." Der 59-Jährige war 2011 vom MSV Duisburg zur Eintracht gekommen, um den Neuaufbau beim damaligen Bundesliga-Absteiger mitzugestalten. Nach dem Wiederaufstieg arbeitete er viele Jahre mit verschiedenen Trainern bei der Eintracht zusammen.

Mehr: Viel Wirbel um Sportdirektor Bruno Hübner

Das Wetter: Wechsel aus Sonne und Wolken

Am Abend und in der Nacht zum Donnerstag ist der Himmel mal klar, mal ziehen dichtere Wolkenfelder durch. Dabei bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen sinken nur leicht auf 14 bis 10 Grad. Der Wind weht lebhaft, in den Hochlagen sind Sturmböen bis 80 km/h möglich.

Am Donnerstag weht ein etwas nachlassender Wind und dazu gibt es wieder einen Wechsel aus Wolken und Sonnenschein. Am Nachmittag ist örtlich etwas Regen möglich. Höchstwerte: 17 bis 21 Grad. Am Freitag gibt es viele Wolken und gebietsweise Regen, am Wochenende ist es wechselhaft, es bleibt mild.

Mehr: Das Wetter in Hessen (App-Nutzer hier klicken)

Sendung: hr-iNFO, Der Tag in Hessen, 21.10.2020, 20:15 Uhr